Autor Thema: Suche Detail-Foto von der Grabplatte von Palenque  (Gelesen 4403 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vonkrumm

  • Beiträge: 98
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Der Irre von Palenque
Suche Detail-Foto von der Grabplatte von Palenque
« am: 13. 10. 2007 | 14:07:40 »
Hoi Zämma

Ich kann nirgends Detailaufnahmen der Grabplatte von Palenque finden.  ???

Kann mir da jemand von euch helfen?

saluti

Die Wahrheit schmerzt 5 Minuten lang. Die Lüge ist ewiger Schmerz. - Vonkrumm

Offline Dana

  • Beiträge: 315
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Suche Detail-Foto von der Grabplatte von Palenque
« Antwort #1 am: 20. 10. 2007 | 01:37:22 »
Hm, wie detailliert sollte die denn sein?



Oder meinst Du die einzelnen Elemente noch genauer?

LG
Dana
« Letzte Änderung: 30. 04. 2008 | 00:13:12 von Dana »

Offline Vonkrumm

  • Beiträge: 98
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Der Irre von Palenque
Re: Suche Detail-Foto von der Grabplatte von Palenque
« Antwort #2 am: 23. 10. 2007 | 13:31:05 »
Danke Dana.

Ich suche genau:

Detaillierte Fotografien der Grabplatte. Insbesondere mit verschiedenen Beleuchtungen. Es scheint so als seien Sie unter geheimer Verschluss geraten. Warum?

Ich stelle einfach fest, dass die meisten Zeichner (auch die Zeichnung die du mitgeliefert hast) ihre eigene Fantasie walten lassen.

Bereits die Nasenpartie entspricht in keiner einzigen Zeichnung dem Original.

Siehe z.B.


Aber wo sind nur diese Fotos geblieben?

Ist keiner von Euch "unten" gewesen und hat geknippst?

saluti
« Letzte Änderung: 23. 10. 2007 | 13:34:05 von Vonkrumm »
Die Wahrheit schmerzt 5 Minuten lang. Die Lüge ist ewiger Schmerz. - Vonkrumm

Offline WGS

  • Administrator
  • *******
  • Beiträge: 1.472
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Suche Detail-Foto von der Grabplatte von Palenque
« Antwort #3 am: 23. 10. 2007 | 22:42:25 »
Servus,

Hm, kannst du das bitte näher erläutern?
Zitat
Detaillierte Fotografien der Grabplatte. Insbesondere mit verschiedenen Beleuchtungen. Es scheint so als seien Sie unter geheimer Verschluss geraten. Warum?

Ich stelle einfach fest, dass die meisten Zeichner (auch die Zeichnung die du mitgeliefert hast) ihre eigene Fantasie walten lassen.

Bereits die Nasenpartie entspricht in keiner einzigen Zeichnung dem Original.

Was weicht hier genau ab, wenn ich dich richtig verstehe sagst du das alle bekannten Bilder nicht das Orginal zeigen? Gibts dafür Belege usw?
Das würde mich jetzt schon interessieren ob an der Vermutung was dran ist, denn wenn wäre das der Hammer!

Bayrische Grüsse
WGS
Einen Weg, einmal eingeschlagen, gilt es zu Ende zu gehen. Eine Welt die aufgehört hat, sich zu verändern, hat aufgehört lebenswert zu sein.
Neid und Gier, diese Attribute können in kleinen Dosen hilfreich in der Evolution sein, geraten sie außer Kontrolle sind sie der Anfang vom Ende von Allen!!

Offline Dana

  • Beiträge: 315
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Suche Detail-Foto von der Grabplatte von Palenque
« Antwort #4 am: 24. 10. 2007 | 00:38:17 »
@ Vonkrumm

Stimmt das gerade bei den Zeichnungen der Grabplatte die Zeichner wohl nicht 100% übereinstimmen.

Im Buch "mysteries", der neue Bildband von EvD, sind auf Seite 56/57 insgesamt 3 Fotos der Grabplatte.
Und in seinem alten Buch von 1973 "Meine Welt in Bildern" sind auf den Seiten 91-93 mehrere Fotos, auch der Kopf im Detail, und auch unterschiedlich beleuchtet.
Was genau suchst Du denn oder vermutest Du da?
Ich gehe ja davon aus, das EvD die echte Platte zu Gesicht bekommen hatte, oder?

LG
Dana
« Letzte Änderung: 30. 04. 2008 | 00:13:48 von Dana »

Offline Vonkrumm

  • Beiträge: 98
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Der Irre von Palenque
Re: Suche Detail-Foto von der Grabplatte von Palenque
« Antwort #5 am: 24. 10. 2007 | 11:09:13 »
Vielen Dank Euch beiden.

Also, ich erkenne am Gesicht des Raumfahrers - auf den echten Fotos - ein Nasenschutz, wie ihn unsere Jagdpiloten tragen.

Jedoch ist auf allen Zeichnungen, auch die von Lhuiller eine menschliche Nase abgebildet. Lhuiller kannte damals noch nicht unsere Jagdmaschinen. ALso hat er "angenommen" dass der Steinmetz eine Nase abbilden wollte. Aber wenn man etwas abzeichnet, darf man "nichts annehmen". Man sollte originaltreu abzeichnen. Ansonsten lügt man sich selbst an.

Lhuiller möchte ich aber entschuldigen. Er stammte aus einer anderen Zeit. Die heutigen Zeichner aber, dürfen das nicht mehr tun.

Was meint Ihr zu meiner "Nase"

saluti aus dem kühlen Dauerregen (seit 3 Tagen)
Piero
Die Wahrheit schmerzt 5 Minuten lang. Die Lüge ist ewiger Schmerz. - Vonkrumm