Autor Thema: Auf der Suche nach Purassaurus dem Riesen-Krokodil  (Gelesen 2226 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Selena

  • Gast
Auf der Suche nach Purassaurus dem Riesen-Krokodil
« am: 09. 11. 2006 | 18:08:04 »
Auf der Suche nach Purassaurus dem Riesen-Krokodil
 erstellt am: 14/8/2005 um 17:22
Gilt zwar als Ausgestorben, allerdings doch interessant....

Zitat
AMAZONAS-BECKEN

  Paläontologen suchen Riesen-Krokodil

  veröffentlicht: 14.08.05 - 13:52

Lima (rpo). Eine Expedition mit zehn Wissenschaftlern ist im Amazonas-Becken auf der Suche nach einem 15 Meter langem Krokodil. Die Paläontologen hoffen, die überreste des prähistorischen Riesenkrokodils Purassaurus zu finden. Das Reptil lebte vor 20 Millionen Jahren.

Die Experten aus Lateinamerika und Frankreich reisten von Lima in eine 600 Kilometer östlich gelegene Region, in der das Krokodil gelebt haben soll. Erste Hinweise auf den Purassaurus, der 15 Meter lang wurde und bis zu fünf Tonnen wog, gab es 1960, als in einer schwer zugänglichen Region bei Pucallpa ein 1,5 Meter grosser Krokodil-Schädel gefunden wurde.

Die Wissenschaftler wollen zunächst die Anden überqueren, um dann von Atalaya mit Indianerbooten über die Flüsse Inuya und Mapula weiter in die Gegend von Fitzcarrald vorzudringen, die nach einem Abenteurer aus dem 19. Jahrhundert benannt ist. Diese Gegend wurde vor 20 Millionen Jahren von einem flachen Meer überspült, in dem die Riesen-Krokodile lebten. Die Wissenschaftler wollen am 30. August nach Lima zurückkehren.

 Quelle


Oder gibt es ihn doch noch heute?
Es gibt allerdings in der heutigen Zeit ebenfalls Berichte über Sichtungen Riesiger Krokodile:
 Mahamba - Riesenkrokodil in Afrika?
Den Sarcosuchus gab es tatsächlich einmal da in Afrika, am Niger.

Selena