Autor Thema: Reale Gegenstände übergeben bei Marienerscheinungen?  (Gelesen 8333 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline WGS

  • Administrator
  • *******
  • Beiträge: 1.472
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Reale Gegenstände übergeben bei Marienerscheinungen?
« am: 24. 04. 2010 | 12:32:27 »
Servus,  :gruebel:

Zitat
Robert Ernst führt in seinem "Lexikon der Marienerscheinungen" insgesamt sechs historische Beispiele auf, in denen Maria einen Gegenstand überreichte, doch "die meisten dieser Objekte scheinen im Laufe der Jahrhunderte verloren gegangen zu sein, bei anderen ist ihr Verbleib nicht gesichert".
Weiss dazu jemand mehr oder ist das nur Show für Ernsts Buch?  :frage:

Weiter wer hat eventuell diese Buch  :lesen:  und könnte dazu näheres sagen, um welche Erscheinungen es sich dabei wenn, handelt?
Ich wurde heute deswegen von einem Freund kontaktiert, ob ich zu der betreffenden Sache was wüsste? Leider musste ich da passen, da mir diese Thematik mit realen Gegenständen, völlig unbekannt war. :unfassbar:

Gruss
Perseus
Einen Weg, einmal eingeschlagen, gilt es zu Ende zu gehen. Eine Welt die aufgehört hat, sich zu verändern, hat aufgehört lebenswert zu sein.
Neid und Gier, diese Attribute können in kleinen Dosen hilfreich in der Evolution sein, geraten sie außer Kontrolle sind sie der Anfang vom Ende von Allen!!

Offline Pegasus

  • Administrator
  • *******
  • Beiträge: 65
  • Karma: +0/-0
Re: Reale Gegenstände übergeben bei Marienerscheinungen?
« Antwort #1 am: 24. 04. 2010 | 18:58:12 »
Servus,  :gruebel:

Zitat
Robert Ernst führt in seinem "Lexikon der Marienerscheinungen" insgesamt sechs historische Beispiele auf, in denen Maria einen Gegenstand überreichte, doch "die meisten dieser Objekte scheinen im Laufe der Jahrhunderte verloren gegangen zu sein, bei anderen ist ihr Verbleib nicht gesichert".

Verloren gegangen, sehr nette Verharmlosung. Das derartige Gegenstände aber existieren halte ich für durchaus möglich.
An welcher Stelle sich diese potentiellen Gegenstände heute befinden, kann man sich ja nur zu allzu gut ausrechnen.

Und Typen wie Mixa oder Ratzinger werden auch weiterhin dafür sorgen, dass diese Geheimnisse des Glaubens auch weiterhin gewahrt werden, zum Wohle der Firma...  :wütend:

Aber noch eine Frage zu Relikten, speziell zu jenen, die angeblich Stücke jenes Kreuzes darstellen sollen, an denen Jesus gestorben sein soll. Ich habe mal gelesen, dass es nicht nur viele zu viele Teile dieses Kreuzes geben soll, angeblich reichen diese 'Splitter' sprich Relikte für 2-3 Kreuze aus, sondern diese Teile zusätzlich eine plastikartige Konsistenz haben sollen...

Weiss dazu jemand Genaueres?

Gruss

Pegasus

Babs-Baphomet

  • Gast
Re: Reale Gegenstände übergeben bei Marienerscheinungen?
« Antwort #2 am: 24. 04. 2010 | 19:12:21 »
 :) Hi Pega,

ich weiß nur, dass seit Helena ihre Sammelwut begonnen hat, soviele Splitter vom Kreuz und soviele Nägel zusammen gekommen sind, dass Du da getrost ein Gartenhaus mit eindecken kannst.

Die Reliquiensammelwut hat spez. im MA arge Blüten hervorgebracht. Schau Dir nur mal an, wieviele Vorhäute es von Jesus alleine gibt. Daraus kannst ein Ganzkörperkondom basteln. Auch so ne Besonderheit. Die Vorhaut von Jesus wurde aufgehoben, aber ansonsten existiert von ihm noch nicht mal ein Einkaufszettel oder seine ersten Sandalen?  :ups:


Offline WGS

  • Administrator
  • *******
  • Beiträge: 1.472
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Reale Gegenstände übergeben bei Marienerscheinungen?
« Antwort #3 am: 25. 04. 2010 | 13:17:23 »
Moin,
Soll kein Vorwurf sein, allerdings geht ihr beide jetzt vom Thema vorbei.  ;D
Meine Frage war ob jemand Kenntnis zu dieser Thematik hat und wo die Gegenstände wenn übergeben wurden?
Darüber wird ich gern was wissen, weil dann könnte man Ansatzpunkte finden ob an der Geschichte was dran ist oder nicht?  :dieIdea:

Bayrische Grüsse
WGS
Einen Weg, einmal eingeschlagen, gilt es zu Ende zu gehen. Eine Welt die aufgehört hat, sich zu verändern, hat aufgehört lebenswert zu sein.
Neid und Gier, diese Attribute können in kleinen Dosen hilfreich in der Evolution sein, geraten sie außer Kontrolle sind sie der Anfang vom Ende von Allen!!

Babs-Baphomet

  • Gast
Re: Reale Gegenstände übergeben bei Marienerscheinungen?
« Antwort #4 am: 25. 04. 2010 | 13:29:28 »
 :verlegen: sorryyyy großer Buana, gelobe Besserung.